VfL-Team bringt 100%


Die VfL-Kyudoka Kazumi, Jan, Bettina und Markus sicherten sich mit 100% der möglichen Punktzahl den 1. Platz beim vom Deutschen Kyudobund ausgerichteten Quiz.
In dieser für viele sehr trainingsarmen Zeit war es das Anliegen des DKyuB, wenigstens die Gehirnzellen seiner zahlreichen Mitglieder fit zu halten und veröffentlichte daher ein durchaus anspruchsvolles Quiz. Darin ging es u.a. um mehr oder weniger bekannte Persönlichkeiten der Kyudowelt, technische Finessen, aber auch um ein sehr unterhaltsames Suchspiel und Wissenswertes aus der Kyudogeschichte und aktuellen Gegebenheiten.

Die VfL-er schlossen sich nach dem "Einzeltraining" zusammen und bearbeiteten mit viel Freude die gestellten Aufgaben.
Es zeigte sich dabei, dass es für alte Hasen wie für jüngere Schützen Aufgaben gab, die man teils durch Recherche, teils durch schlichtes "Wissen" knacken konnte. Die VfL-er konnten dabei auf eine gelungene Mischung aus guter Vernetzung, Kenntnis alter Geschichten und Geschichtchen, hartnäckiger Recherchearbeit und einer japanischen Muttersprachlerin zählen. Und zuguterletzt dem nötigen Quäntchen Glück für die zwei Fragen, deren Antworten schlicht geraten wurden.
Fairnesshalber sollte erwähnt werden, dass ein Team aus Karlsruhe ebenfalls die volle Punktzahl bei diesem Quiz erreichte. Herzliche Gratulation aus Wolfsburg in den Südwesten.

Letztendlich stand natürlich der Spaß im Vordergrund, den unsere vier auf jeden Fall dabei hatten.
Die schönen Preise des DKyuB fanden dankbare Aufnehmer und so konnten wir zeigen, dass Kyudo über das reine Schießen hinaus eine anspruchsvolle und verbindende, aber vor allem sehr erfreuende Sportart sein kann.